21. März 2016 Petra Welitschkin

Gedenken an den Kapp-Putsch

Am Vormittag des 21.03.16 trafen sich Genossinnen und Genossen unseres Kreisverbandes auf dem Alten Friedhof in Heiligenstadt, um traditionell der beiden Opfer zu gedenken, die von den Kapp-Putschisten im März 1920 im Eichsfeld erschossen wurden. Genosse Dietrich Krüger gab einen historischen Überblick über die Ereignisse, indem er auch bisher unbekanntes Faktenmaterial in seine Bewertung einbezog. Zum Abschluss der Gedenkveranstaltung wurde ein Gebinde des Kreisverbandes am Grabmal von Michael Lerch und Christoph Opfermann niedergelegt.

zurück zu: Aktuell