Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Petra Welitschkin

Infostand zum Weltfriedenstag

Am 1. September 2018 führte DIE LINKE. Kreisverband Eichsfeld wie die Jahre zuvor einen Informationsstand anlässlich des Weltfriedenstages in der Heiligenstädter Wilhelmstraße durch. Zum 79. Mal jährte sich der Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen, der den Beginn des 2. Weltkrieges markierte welcher bekanntlich ca. 60 Millionen Menschenleben auslöschte und den Kontinent Europa zu großen Teilen in ein Trümmerfeld verwandelte. 
Dass es notwendig ist, immer wieder auf die Geschichte zu verweisen, bestätigt die gegenwärtige Situation in den Welt, in der zur Zeit über dreißig Kriege toben, die Gefahr eines neuen Weltkrieges real besteht und immer mehr Steuergelder für Rüstung statt für die Lösung sozialer Probleme ausgegeben werden. Geschichte wird so schnell vergessen! Leider scheinen die Schulen und Medien ihrem Bildungsauftrag nicht genügend nachzukommen, denn wie sonst lässt sich erklären, dass immer weniger Menschen mit dem Weltfriedenstag am 1. September und seiner Bedeutung etwas anfangen können. Eine polnische Bürgerin sagte mir: „Weltfriedenstag – was ist das? Ach, am 1. September 1939 habt Deutschland Polen überfallen? Das wusste ich nicht.“ 
Ich denke, es ist uns recht gut gelungen, mit unserer Veranstaltung auf die Thematik aufmerksam zu machen und ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Eine „Zeitung gegen den Krieg“ und thematische Flyer wurden an Passanten verteilt, mit mancher Bürgerin und manchem Bürger kamen wir auch ins Gespräch. Höhepunkt war wie immer das symbolische Freilassen weißer Tauben über der Wilhelmstraße. Zudem hatten wir einhundert blaue Luftballons mit der weißen Friedenstaube aufgeblasen und an Passanten mit Kindern verteilt. Als am späten Vormittag ca. 750 Motocrossmaschinen auf dem „Wilhelm“ Station machten, schwebte bald ein Meer dieser Luftballons über der Fußgängerzone, denn die Fahrerinnen und Fahrer hatten Freude an unserer Aktion. 
Herzlicher Dank gilt den Genossinnen und Genossen sowie Sympathisantinnen und Sympathisanten, die den Infostand mit begleitet haben, aber auch unserem Genossen Gerhard Jüttemann, der sich wie immer um die weißen Tauben gekümmert hat. 


Petra Welitschkin
 


Termine

  1. 10:00 - 15:30 Uhr
    Weimar, neue weimarhalle

    Landesbasiskonferenz

    In meinen Kalender eintragen
  1. KV-EIC
    17:00 - 19:00 Uhr
    Heiligenstadt, Geschäftsstelle

    Kreisvorstandssitzung

    In meinen Kalender eintragen
  1. KV-EIC
    18:00 - 21:00 Uhr
    Heiligenstadt, Hotel "Zur Traube"

    Mitgliederversammlung

    In meinen Kalender eintragen

Öffnungszeiten

Dienstag
10:00 - 12:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
Allgemeine Soziale Beratung

Donnerstag
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Bürgersprechstunde

oder nach vorheriger Absprache.