Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Staffelstabübergabe an jüngere Generation

Der neu gewählte Kreisvorstand.
Glückwünsche an Tom Nickel
Sigrid Hupach (Mitte) mit den neuen Kreisvorsitzenden
Revisionskommission
Verabschiedung Sigrid Hupach

Bericht über die Mitgliederversammlung am 16.11.2019 im Hotel Traube in Heilbad Heiligenstadt.
Die Auswertung der Landtagswahl in Thüringen war ein Schwerpunktthema. Petra Welitschkin erläutertet die Wahleinschätzung von Werner Buse. Mit 20,4 % hat Die Linke ihr bisher bestes Ergebnis im Eichsfeldkreis erreicht. 10.839 Wähler und Wählerinnen gaben der Partei ihre Stimme. Der Wahlkampf war durch eine starke Personalisierung geprägt. Trotz der guten Ergebnisse bei der Landtagswahl sinkt die Zustimmung für Die Linke bei den Kommunalwahlen. Die Ausstrahlungskraft der kommunalpolitischen Aktivitäten muss deutlich verbessert werden. Auch unsere Wahlkreiskandidaten haben gute Ergebnisse erzielt. So erhielt Marit Wagler für den Wahlkreis I 12,5 % (3.285 Stimmen) und Sigrid Hupach für den Wahlkreis II 18,1 %  (4.768 Stimmen). Jedoch gaben 5.608 Wähler und Wählerinnen ihre Stimme dem Faschisten Björn Höcke. Dies sollte uns nachdenklich stimmen. Die ausführliche Wahlauswertung stellen wir euch auf unsere Homepage unter  Downloads bereit.
Des Weiteren berichtet die Kreisvorsitzende Sigrid Hupach über die Arbeit des Kreisvorstandes. Zahlreiche Veranstaltungen wurden im Jahr 2019 durchgeführt. Hier möchte ich die Frauentagsfeier, die Wanderung mit Bodo Ramelow und Gregor Gysi sowie unsere 1. Maiveranstaltung nennen. Da unsere Mitgliederzahl aufgrund von Tod, Wegzug, Austritt weiter rückläufig ist, wird es immer schwieriger für unseren Kreisverband die zusätzlichen Arbeiten während eines Wahlkampfjahres zu stemmen. Daher wird die Mitgliedergewinnung ein wichtiges Thema für den zukünftigen Kreisvorstand werden.
Marit Wagler war leider aus persönlichen Gründen verhindert und konnte somit nicht an der Versammlung teilnehmen. Sie bedankte sich in einem Grußwort nochmal herzlich für die Unterstützung im Wahlkampf. Sie wird das Wahlkreisbüro von Katja Mitteldorf in Heilbad Heiligenstadt übernehmen und ist dort für euch ansprechbar. Bei der Fraktion Die Linke im Landtag ist sie Sprecherin für Landwirtschaft und Forsten.
Der Finanzbericht erfolgte durch den Schatzmeister Peter Warnke. Die Ausgaben für die politische Arbeiten haben den Plan übertroffen. Jedoch schätzen wir es zukünftig als wichtig ein, mehr Geld für die politische Arbeit (Veranstaltungen, Vorträge etc.) auszugeben, um so präsenter für die Bürger und Bürgerinnen zu sein. Der Landesschatzmeister schätzt die Finanzarbeit des Kreisverbandes als solide und verlässlich ein. Wer Interesse an der Einnahme- und Ausgabebilanz hat, kann diese gern von der Geschäftsstelle erhalten.
Die Wahlen des Kreisvorstandes standen im Fokus der Mitgliederversammlung. Nach 10-jähriger Tätigkeit als Kreisvorsitzende verabschiedet sich Sigrid Hupach von dem Amt. Wir danken ihr für ihr ehrenamtliches Engagement. Mit 100 % Zustimmung wurden, als Doppelspitze der Kreisvorsitzenden, Anna Opfermann und Mathias Vonderlind gewählt. Weitere Mitglieder des Kreisvorstandes sind Petra Welitschkin als stellvertretende Kreisvorsitzende, Peter Warnke als Schatzmeister, Ingeborg Wiegand, Nick Künemund und Tom Nickel. Somit decken wir mit unserem neu gewählten Kreisvorstand viele Altersklassen ab.
Außerdem wurden Christa Guthmann, Ursula Krüger und Stefanie Schramm als Mitglieder der Revisionskommission gewählt. Die Delegierten für den 7. Landesparteitag sind Petra Welitschkin, Mathias Vonderlind und Sigrid Hupach. Als Ersatzdelegierte gaben die Anwesenden Nick Künemund und Ingeborg Wiegand ihr Vertrauen. Und zu guter Letzt wurden die Mitglieder für den Landesausschuss gewählt. Ludwig Opfermann und Ingeborg Wiegand werden zukünftig diese Aufgabe wahrnehmen.
Aufgrund der Wortmeldungen konnten wir schon viele Ideen für unsere Arbeit im Kreisvorstand sammeln. Wir bedanken uns für Eurer Vertrauen und werden im Kontakt weiter über unsere Arbeit berichten.