Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bundestagswahlprogramm verabschiedet

Am 19.06.21 und 20.06.21 fand der digitale Bundesparteitag der Partei DIE LINKE statt. Als Delegierter unseres Kreisverbandes nahm Mathias Vonderlind teil. Auf dem Parteitag wurde das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2021 mit knapp 88 Prozent Zustimmung verabschiedet.

 

Zentrale Foderungen unseres Wahlprogramms:


  • solidarische Mindestrente in Höhe von 1.200 € ab spätestens 65
  • Enzahlung von Beamten, Abgeordneten und Selbständigen in eine "Solidarische Erwerbstätigenversicherung"
  • Abkehr von Hartz IV
  • Vermögenssteuer
  • Vermögensabgabe zur Bewältigung der Corona-Krise
  • 13 Euro Mindestlohn
  • Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 30 Stunden
  • Erhöhung des gesetzlichen Urlaubsanspruches von derzeit 24 auf 36 Tage
  • bundesweiter Mietendeckel
  • Deutschland soll bis spätestens 2035 klimaneutral sein
  • Beendigung aller Auslandseinsätze der Bundeswehr
  • Ersetzung der NATO durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligungs Russlands

Verwandte Links

  1. https://www.die-linke.de/wahlen/wahlprogrammentwurf-2021/